Wichtige Sicherheitsinformation zu Insulin-Pens von Novo Nordisk

DruckversionPDF version

Novo Nordisk hat eine dringende Sicherheitsinformation zu den Insulin-Pens NovoPen Echo® und NovoPen®5
 
Novo Nordisk hat festgestellt, dass Patronenhalterungen bestimmter Chargen der Insulinpens NovoPen Echo® und NovoPen®5 mit der Zeit Risse aufweisen oder brechen können, wenn sie mit bestimmten chemischen Substanzen – darunter auch manchen Reinigungsmitteln – in Kontakt kommen. Im Interesse der Patientensicherheit bittet Novo Nordisk daher Patienten, die einen Pen aus einer der betroffenen Chargen verwenden, die Patronenhalterung zu ersetzen.
 
Der Austausch ist wie folgt vorgesehen:
Patienten werden gebeten, eine neue Patronenhalterung für ihren NovoPen Echo® und/oder NovoPen® 5 online über die Internetseite von Novo Nordisk  www.novonordisk.de anzufordern. Alternativ können sie sich telefonisch an den Novo Nordisk Kundenservice unter der hierfür eingerichteten kostenfreien Rufnummer 0800-589 1796 oder auch an eine Apotheke wenden. Die neue Patronenhalterung erhalten sie per DHL nach Hause bzw. an die im Bestellformular angegebene Adresse, die alte Penhalterung wird mit einem beiliegenden Rückumschlag zurückgesendet. Auf der Website von Novo Nordisk finden Sie weitere Informationen www.novonordisk.de/. Hier können Sie eine neue Patronenhalterung bestellen https://www.novonordisk.com/novopenecho5/de_de/form.html.
 
Für Fragen hat Novo Nordisk eine Hotline unter der kostenfreien Rufnummer 0800/ 589 1796 eingerichtet.
 
Hier das an die Patienten gerichtete Schreiben des Herstellers:

Anschreiben NP5_NPE