Kölner Diabetestag 2017

DruckversionPDF version

Presseinformation

„Auf Herz und Nieren“

Die Kölner Diabetologen informieren am 29. April in der Industrie- und Handelskammer zu neuer Technik, neuen Medikamenten sowie dem Schwerpunktthema "Herz und Nieren"
Köln, 10. April 2017 – Die Kölner Diabetologie lädt am 29. April wieder zum beliebten 8. Kölner Diabetestag 2017 in die Industrie- und Handelskammer ein. Die Veranstaltung steht in diesem Jahr unter dem Motto „Auf Herz und Nieren“. In der Zeit von 9:00 – 14:30 Uhr können Interessierte medizinische Fachleute treffen, Vorträgen lauschen, eine kostenlose Ausstellung besuchen und attraktive Angebote in Anspruch nehmen.

Herz und Nieren sind nicht nur lebenswichtige Organe, sondern sind auch mit vielfältigen Gefühlen verbunden, denen diese Veranstaltung in diversen Vorträgen Rechnung trägt.
Die zehn Fachvorträge und eine Podiumsdiskussion hochkarätiger Fachleute bieten Ihnen die Möglichkeit, sich zum Thema Herz- und Nierenerkrankungen bei Diabetes umfangreich zu informieren.

Diverse Infostände bieten z.B. die Möglichkeit einer Abschätzung der Arterienverkalkung, der diabetesbezogenen Untersuchung der Füße, Überprüfung von Insulin-Pens und Blutzuckermessgeräten (Teststreifen mitbringen), Klärung von Ernährungsfragen und vieles mehr. Die Themen kontinuierliches Glukosemonitoring und Insulinpumpen erhalten in diesem Jahr einen eigenen Bereich, in dem man sich auch über die neue Erstattungsfähigkeit durch Krankenkassen informieren kann.

Die Kölner Diabetologen, das Netzwerk Diabetischer Fuß Köln u. Umgebung, Kardiologen, Nephrologen, Psychologen, Diabetesberater, Ernährungsfachleute, Podologen und Orthopädie-Schuhmachermeister stehen für Gespräche zur Verfügung. Außerdem kann man sich zu neuesten Entwicklungen der Hersteller informieren.

Das gesamte Angebot ist kostenlos. Weitere Informationen und das Vortragsprogramm finden Sie unter: www.koelner-diabetestag.de
 

Veranstalter des Kölner Diabetestages sind die Diabetes-Schwerpunktpraxen: Hochlenert-Zavaleta-Birgel, Klasen, Kleine-Erwig, Krämer­Adamczewski-Klein-Ludwig, Kugler-Hiemer, Nagel, Riedel-Hermes, Schmidt-Walczuch, Steffens-Winckelmann-Kertz, Ulbrich-Krüger, Worth, sowie die Krankenhäuser St. Antonius und St. Vinzenz.
Organisatoren sind: P. Klasen, G. Krämer und D. Hochlenert