Diabetes STOPPEN

Herzlich willkommen

 
Wir  sind die Selbsthilfeorganisation und Interessenvertretung aller Diabetiker und engagieren uns politisch für die Rechte und Nöte der Betroffenen und wirken dabei ganz eng mit unseren Partnerorganisationen diabetesDE, Deutsche Diabetes Gesellschaft (DDG), Verband der Diabetes-Beratungs- und Schulungsberufe in Deutschland e.V (VDBD) und anderen Verbänden, die in der Behandlung von Diabetikern eingebunden sind, zusammen.

 


 
 
 

Eine Kampagne zur Aufklärung von
Lehrkörpern und Erziehern
über den Umgang mit Diabetes bei Kindern
Hintergrund
Typ 1 Diabetes
Notfallsituationen
Rechte und Pflichten
     

Termine Info-Mobil

Mo Di Mi Do Fr Sa So
 
 
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
31
 

diabetesDE Presseschau

(22. März 2019)
faz.net

Selbstbedienung an den Essenstheken oder durchsichtige Mülleimer: Bei Modellprojekten wurde getestet, wie in Kantinen mehr Abfälle vermieden werden können.

(22. März 2019)
wiwo.de

Deutschlands Handelsketten verstärken ihre Bemühungen, den Zuckergehalt in Lebensmitteln zu senken. Setzen Supermärkte und Discounter am Ende auch die Lebensmittelampel durch?

(22. März 2019)
aerztezeitung.de

Ein orales Basalinsulin hat in einer Studie bei Typ-2-Diabetes ähnlich gut gewirkt wie injiziertes Insulin glargin. Zu einer Therapie in Tablettenform wird es aber dennoch nicht kommen.

(21. März 2019)
spiegel.de

Immer mehr Kinder sind in Sportvereinen aktiv und trotzdem bewegen sich die meisten von ihnen viel zu wenig. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Studie - und stellt auch einen deutlichen Geschlechterunterschied fest.

(21. März 2019)
spiegel.de

Zwei ähnliche Produkte mit verschiedenen Nährwerten: Die Verbraucherorganisation Foodwatch hat berechnet, wie Lebensmittel beim sogenannten Nutri-Score abschneiden würden. Die Ergebnisse sind verblüffend.

(21. März 2019)
kn-online.de

Wenn Familien auswärts essen, gibt es auf der Speisekarte oft extra Gerichte für Kinder – und die enthalten laut Experten oft zu viel Fett, zu viele Kalorien und sind ungesund.