Diabetes STOPPEN

Herzlich willkommen

 
Wir  sind die Selbsthilfeorganisation und Interessenvertretung aller Diabetiker und engagieren uns politisch für die Rechte und Nöte der Betroffenen und wirken dabei ganz eng mit unseren Partnerorganisationen diabetesDE, Deutsche Diabetes Gesellschaft (DDG), Verband der Diabetes-Beratungs- und Schulungsberufe in Deutschland e.V (VDBD) und anderen Verbänden, die in der Behandlung von Diabetikern eingebunden sind, zusammen.

 


 
 

Eine Kampagne zur Aufklärung von
Lehrkörpern und Erziehern
über den Umgang mit Diabetes bei Kindern
Hintergrund
Typ 1 Diabetes
Notfallsituationen
Rechte und Pflichten
     

diabetesDE Presseschau

(21. Juni 2018)
Welt.de

Jeder Deutsche nimmt pro Tag etwa 29 Würfel Zucker zu sich, die in Fetignahrung und Getränken stecken.

(21. Juni 2018)
aerzteblatt.deIn Deutschland sind immer mehr Menschen zuckerkrank. Laut der Deutschen Diabetes-Gesellschaft (DDG) und der Deutschen Gesellschaft für Endokrinologie (DGE) steigt daher auch der Bedarf an gut ausgebildeten Diabetologen – auch um die gravierenden Folgeerkrankungen wie Herz-Kreislauf-Erkrankungen,Durchblutungs­störungen oder Erblinden möglichst zu verhindern oder zumindest hinauszuzögern.
(20. Juni 2018)
Deutschlandfunk.deZucker macht krank und dick - das lernen schon Kinder im Kindergarten. Trotzdem sind in Deutschland immer mehr Menschen übergewichtig oder leiden an Diabetes. Ob gegen den Zuckerkonsum eine Steuer helfen kann, ist umstritten, nicht nur im Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft.
(20. Juni 2018)
Ärzte ZeitungDie zusätzliche Gabe des GLP-1-Rezeptor-Agonisten Dulaglutid zu einem SGLT2-Hemmer führt bei Typ-2-Diabetikern zu verbesserter Glukosekontrolle und Gewichtsreduktion.
(19. Juni 2018)
scinexx.deEinmal statt zweimal piksen: Um eine Diabetes-Erkrankung zu diagnostizieren, könnte künftig ein einmaliger Bluttest ausreichen.
(19. Juni 2018)
BILD.de35 Kilo Zucker essen die Deutschen jedes Jahr. Viel zu viel warnen Ärzte, Verbraucherschützer und Gesundheitsorganisationen seit Jahren.